31 Jul

Welche Zahlungsmethoden bietet ein Webhoster?

Wenn Sie die Dienste eines Webhosting-Anbieters in Anspruch nehmen, können Sie meistens zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Im Folgenden finden Sie einen Überblick und Erklärungen zu einigen Methoden, die häufig angeboten werden.

Paypal

Eine immer populärer werdende Möglichkeit ist es, über Paypal zu bezahlen. Der Vorteil ist, dass Sie dem Webhoster nicht Ihre Bankverbindung mitteilen müssen. Sie loggen sich auf Ihrem Paypal-Kundenkonto ein, welches mit ihrem Bankkonto verbunden ist. Der Geldtransfer findet nicht direkt zwischen Bank und Webhoster statt, sondern nimmt einen Umweg über Paypal. So können Sie sicher bezahlen, ohne Ihre persönlichen Bankdaten anzugeben.

Banküberweisung

Bei der Banküberweisung müssen Sie eine ganz normale Überweisung tätigen. Dies ist entweder möglich, indem Sie den Überweisungsschein ausfüllen und bei Ihrer Bank abgeben, oder per Sofortüberweisung. Hierbei melden Sie sich in Ihrem Online-Banking-Portal an und tätigen den Auftrag schnell und einfach am Computer oder am Smartphone.

Lastschrift

Falls Sie den Webhosting-Dienst nicht einmalig sondern mehrmals bezahlen müssen bietet es sich an, ein Lastschriftmandat zu erteilen. Dadurch geben Sie dem Zahlungsempfänger die Erlaubnis, Zahlungsforderungen selbstständig von Ihrem Konto abzubuchen.

Zahlung per Vorkasse

Eine weitere Zahlungsmethode ist das Bezahlen per Vorkasse. Hierbei können Sie als Kunde die Leistung erst in Anspruch nehmen, wenn die zu zahlende Summe beim Webhoster eingegangen ist. Damit auch Sie davon einen Vorteil haben gewähren einige Dienstleister einen Rabatt, wenn Sie sich für diese Methode entscheiden.

PaySafeCard

Dies ist eine normale Prepaid-Karte. In Geschäften können Sie diese mit einem bestimmten Guthaben (zum Beispiel 50 Euro) kaufen. Wenn Sie damit dann online den Webhoster bezahlen, müssen sie einfach nur den Code auf Ihrer Karte eingeben. Ist das Guthaben verbraucht, so können Sie sich eine neue Karte kaufen. Auf der Internetseite von PaySafeCard können Sie ihr aktuelles Guthaben abfragen.

Kreditkarte

Bei einer üblichen Kreditkarte bekommen Sie einmal im Monat eine Abrechnung über Ihre Ausgaben. Diese Summe wird dann von ihrem Girokonto eingezogen, welches Sie hinterlegt haben. Falls Sie den Webhoster bezahlen müssen, aber das Geld dafür erst am Ende des Monats entbehren können, sollten sie vielleicht auf diese Zahlungsmethode zurückgreifen.

Um zu entscheiden, welche Zahlungsmethode Sie bevorzugen, müssen Sie sich überlegen, ob Sie Ihre Bankdaten preisgeben möchten. Außerdem kann es relevant für Sie sein, ob die Forderung sofort beglichen werden muss. Wählen Sie eine Zahlungsmethode, der Sie vertrauen.

Share this