Wissen

Was ist WP-Rocket?

Von 29. Oktober 2019 Keine Kommentare

WP-Rocket macht Deine WordPress Webseite schneller

Nichts nervt die Besucher Deiner Homepage mehr, als ewig zu warten, bis die Seite geladen ist. Wahrscheinlich hast auch Du schon deshalb aus Frustration beim Besuch einer Webseite auf den Zurück-Button geklickt. Eine zu langsame Webseite kann Verkäufe verhindern. WP-Rocket ist ein benutzerfreundliches Caching Plug-in für WordPress. Es bietet Dir außer hochperformantes Caching auch die Möglichkeit zur PageSpeed Optimierung. Generell wirken sich folgende Aspekte auf die Ladezeit Deiner Seite aus:

  • Bilder
  • CSS- und JS-Dateien
  • Plug-ins und WordPress-Themen
  • Hosting-Anbieter

Du hast verschiedene Möglichkeiten, die Ladezeiten Deiner WordPress-Seiten zu verbessern. Du kannst Deinen Hosting-Anbieter wechseln, eine manuelle Optimierung durchführen oder ein Tool dafür einsetzen. Der folgende Beitrag informiert Dich darüber, wie Du Deine WordPress-Webseiten mit diesem Tool optimierst und beschleunigst.

Was bedeutet der Begriff Caching?

Als Cache wird der Ort bezeichnet, an dem alle einsatzbereiten lesbaren Dateien und die temporären Dateien Deiner Seite gespeichert werden.

Falls Deine Webseite zwischengespeichert wird, profitieren die Seitenbesucher davon, dass ihnen die Inhalte schnell und einfach zur Verfügung gestellt werden. Du kannst für schnellere Ladezeiten sorgen, indem Du Dateien, die sich nur selten ändern, zum Beispiel bereits veröffentlichte Artikel, zwischenspeicherst.

Dies ist möglich, weil gecachte Dateien nicht den kompletten Prozess durchlaufen müssen. Sie werden als temporäre Dateien im Zwischenspeicher zum schnellen Abruf bereits gestellt. Dieses kannst Du mit dem Caching-Plug-in WP-Rocket bewerkstelligen. Du musst weder zum Einrichten und Konfigurieren von WP-Rocket noch zum Zwischenspeichern einen Code eingeben.

Funktionen von WP-Rocket

Dieses Tool ist perfekt für Dich geeignet, wenn Du Deine Seiten mit wenigen Klicks schneller machen willst. Speziell dafür wurde das Plug-in WP-Rocket entwickelt. Sofort nachdem Du das Tool gekauft und aktiviert hast, wird Du feststellen, dass Deine Internetpräsenz merklich schneller geworden ist. Darüber hinaus kannst Du weitere Einstellungen machen, um Deine Internetpräsenz weiter zu optimieren.

Einstellungsmöglichkeiten im Dashboard

Damit Deine Seiten nach der Aktivierung von WP-Rocket noch schneller werden, musst Du die folgenden Einstellungen vornehmen. Um ins Dashboard von WP-Rocket zu gelangen, wählst Du „Einstellungen“ > „WP Rocket“ aus. In diesem Bereich findest Du Links zum Support, Hilfethemen und Informationen zu Deiner Lizenz. Selbstverständlich ist der Kundensupport absolut kostenlos. Kompetente, immer freundliche Mitarbeiter kümmern sich schnell und persönlich um Dein Anliegen. Du kannst zudem einen persönlichen Beitrag leisten, um das Plug-in weiter zu verbessern, indem Du anonym Nutzerdaten übermittelst oder WP-Rocket Tester wirst.

Nachdem Du WP-Rocket eingerichtet hast, kannst Du in der rechten Spalte auf die wichtigsten Funktionen zugreifen. Folgende Möglichkeiten sind verfügbar:

  • Cache Dauer
  • personalisierter Cache
  • separater Cache für mobile Geräte
  • Mobiler Cache

Cache Dauer

Mit diesem Feature legst Du fest, wann Dein Cache gelöscht werden soll. Standardmäßig ist eine Dauer von 10 Stunden eingestellt.

Personalisierter Cache

Diese Funktion ermöglicht es Dir, angemeldeten WordPress-Usern eine Cache-Version Deiner Internetpräsenz zur Verfügung zu stellen. Die Nutzung ist Dir zu empfehlen, falls Du Mitglieder- oder Community-Funktionen nutzt.

Separater Cache für mobile Geräte

Diese Funktion ermöglicht Dir personalisiertes Caching für Mobilgeräte. Dieses Feature brauchst Du nur, wenn Deine mobile Seite andere Funktionen bietet als die statische Version.

Mobiler Cache

Diese Funktion solltest Du aktivieren, wenn Deine Webseite responsive gestaltet ist. Die gecachten Seiten werden dann auch auf Handys schneller geladen und perfekt angezeigt.

Features zur Dateioptimierung

  • Trennung von Query-Strings von statischen Ressourcen
  • Zusammenfassung von Google Schriften
  • HTML Minimierung

Trennung von Query-Strings von statischen Ressourcen

Diese Einstellung nutzt Du, um die Versionsnummern von Deinen JS-Dateien oder CSS-Dateien zu entfernen. Du erreichst dadurch, dass Deine Seite von Test-Tools besser bewertet wird.

Zusammenfassung von Google Schriften

Beim Laden von Schriften über Google Fonts werden mehrere Anfragen an den Google-Server gesendet. Um die Ladezeiten zu verkürzen, kannst Du mit dieser Einstellung verschiedene Anfragen zusammenfassen.

HTML Minimierung

Damit reduzierst Du den Umfang von HTML. Kommentare und Leerzeichen werden entfernt und der Code dadurch im Gesamten verkleinert.

Funktionen zur Optimierung Deiner CSS-Dateien

  • CSS-Darstellung
  • CSS-Ausnahmen
  • CSS Zusammenfassung
  • CSS Minimierung

CSS-Darstellung

Diese Funktion nutzt Du zur Entfernung blockierender Dateien. Kritische CSS-Anweisungen werden dabei automatisch eingefügt. Einige davon kannst Du individuell ergänzen. Dazu später mehr.

CSS-Ausnahmen

Es kann vorkommen, dass eine bestimmte Datei Probleme macht, wenn Du CSS minimierst. Die betreffende Datei kannst Du hier eintragen. Sie wird anschließend von der Zusammenfassung und der Komprimierung Deiner CSS-Dateien ausgeschlossen.

CSS Zusammenfassung

Jedes Plug-iun und jedes Theme bei WordPress verfügt über eigene CSS-Dateien. Diese werden beim Seitenaufruf mit geladen und verlangsamen die Ladezeit. Damit Deine Seite schneller lädt, fasst WP-Rocket diese Dateien zusammen. Diese Einstellung ist allerdings nicht zu empfehlen, falls Deine Seite über HTTP/2 läuft. Dafür gibt es folgende einfache Erklärung: Da bei dieser Variante einzelne Dateien parallel geladen werden, ist die Ladezeit kürzer als für eine große Datei.

CSS Minimierung

Um den Umfang zu verkleinern, entfernt WP-Rocket Kommentare und Leerzeichen. Allerdings musst Du wissen, dass es passieren kann, dass Deine Webseite anschließend nicht mehr korrekt angezeigt wird. In diesem Fall musst Du, damit die Seite wieder richtig angezeigt wird, nichts weiter tun, als diese Funktion zu deaktivieren. Alternativ kannst Du die problematischen Dateien zu „Ausnahmen“ hinzufügen, um das Problem zu lösen.

CSS-Darstellung

Kritische Dateien werden von WP-Rocket automatisch eingefügt und blockierende Dateien entfernt. Zudem bietet Dir dieses Feature die Möglichkeit, Java-Script Dateien individuell zu ergänzen.

WP-Rocket Einstellungen für Medien

Zu große Videos/Fotos können die Performance Deiner Seite herabsetzen. Auch für dieses Problem bietet Dir das Plug-in nützliche Einstellmöglichkeiten. Bei diesen Funktionen handelt es sich um:

  • Embeds
  • Emojis
  • Lazyload

Embeds

Um Deine Seite schneller zu machen, bietet Dir WP-Rocket die Möglichkeit, WordPress-Embeds mit einem Klick zu deaktivieren.

Emojis

Von WordPress standardmäßig eingesetzte Emojis verlangsamen Deine Webseite. WP-Rocket, ermöglicht es Dir, Emojis mit einem Click zu deaktivieren.

Lazyload

Lazyload unterdrückt, dass Fotos und Videos auf Deiner Webseite sofort geladen werden. Sie werden erst geladen, wenn der User in die Nähe der Medien scrollt. Es ist Dir sehr zu empfehlen, Lazyload zu testen. Du wirst feststellen, dass dieses Feature Deine Seite deutlich schneller macht. Falls Du ein Masonry-Layout nutzt, können in seltenen Fällen Probleme auftreten. Hier musst Du die Waage halten zwischen Performance und Optik. Die Medien werden auf Deiner Seite zunächst immer pixelig, fast schwammig angezeigt. Bei Youtube-Videos kannst Du die Möglichkeit nutzen, ein Vorschaubild anzeigen zu lassen.

Cache automatisch mit WP-Rocket befüllen

Das automatische Befüllen vom Cache ist ein weiteres, nützliches Feature. Nachdem der Cache entweder von Dir manuell oder automatisch gelöscht wurde, cacht das Plug-in die Dateien mittels Deiner Sitemap neu.

Sitemap Preload

Das Plug-in WP Rocket ist zudem fähig, wenn Du das Tool Yoast SEO nutzt, den Cache anhand der Sitemap aufzubauen. Falls Du ein anderes Tool auf Deiner Seite benutzt, kannst Du manuell den Pfad zur Sitemap manuell eintippen.

Preload Bot

Es ist sehr komfortabel, den Cache automatisch zu befüllen. Es funktioniert bei den meisten WordPress Hostern, ohne dass Probleme auftreten. Falls Dein Provider zu den seltenen Ausnahmen gehören sollte, bei dem tatsächlich Probleme auftreten, dann aktiviere einfach „manuell“

DNS-Prefetch

Du nutzt auf Deiner Seite externe Dienste? Diese kannst Du an dieser Stelle eintragen. Prefetch[ sorgt dafür, dass die eingetragenen Dienste schneller geladen werden. Unter „erweiterte Regeln“ musst Du meistens keine Eintragungen tätigen. Es kann sinnvoll sein, dass Du, falls Du eine Mitgliederseite betreibst, einige Bereiche vom Caching ausschließt. Um die Einrichtung gezielt vorzunehmen, stehen Dir folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • User Agents
  • Cookies
  • URLs
  • nie cachen
  • immer löschen

User Agents

Diese Feature kannst Du vom automatischen Caching ausschließen.

Cookies

Hier trägst Du Cookies ein, die nicht automatisch gecacht werden sollen.

URLs

Setzt Du auf Deiner Webseite das Plug-in WooCommerce ein? WP-Rocket erkennt selbstständig diese Erweiterung und trägt die URLs(Log-In, Warenkorb und weitere) automatisch ein.

Immer löschen

WP-Rocket erkennt automatisch, wenn Du eine neue Seite hinzugefügt und veröffentlicht hast. Dein Tool löscht automatisch den Cache von ebenfalls betroffenen Seiten. Falls Du bei zusätzlichen Seiten ebenfalls den Cache löschen willst, kannst Du diese Seiten hier angeben.

Seiten mit Abfrageparametern (Query-String) schließt WP-Rocket vom Caching aus. Du kannst sie eintragen, wenn Du das Löschen wünschst.

Einstellungen für Deine Datenbank

Wichtig: Bevor Du mittel WP-Rocket Deine Datenbank optimierst, musst Du zwingend ein Backup anlegen. WP-Rocket bietet Dir folgende Möglichkeiten, um Deine Datenbank zu optimieren:

  • Automatische Bereinigung
  • Datenbank bereinigen
  • Transients bereinigen
  • Kommentare bereinigen
  • Seiten und Beiträge bereinigen

Weitere Features von WP-Rocket

Dein Tool bietet Dir , um Deine Seite schneller zu machen, folgende weitere Optionen:

  • Sucuri
  • Cloudflare
  • Varnish
  • Facebook Pixel
  • Google Tracking

Die gewünschten Optionen kannst Du komfortabel per Mausklick aktivieren.

WP-Rocket installieren

Damit Du WP-Rocket installieren kannst, musst Du das Plug-in kaufen. Die kleinste Lizenz kostet 49 USD-Dollar. WP-Rocket ist jeden Cent wert. Eine Testversion ist leider nicht verfügbar. Der Hersteller bietet Dir stattdessen eine Geld-zurück-Garantie an. Nachdem Du den Kauf getätigt hast, steht Dir in Deinem Konto die Zip-Datei zum Herunterladen zur Verfügung. In den Managed WordPress Tarifen ist WP Rocket bereits enthalten.

Programmierkenntnisse sind nicht nötig, um das Tool zu installieren und zu konfigurieren. Du aktivierst das Plug-in mit nur einem Klick. Anschließend schaltest Du das Feature Caching ein und beobachtet, wie sich die Änderung auf Deine Schnelligkeit Deiner Seite auswirkt.

Die Installation nimmst Du über „Plug-ins“ > installieren > „Plugin hochladen“ im Dashboard Deiner Seite vor. Als eingeloggter WordPress-Nutzer bietet Dir WP-Rocket einen Schnellzugriff über die Admin-bar auf die wichtigsten Einstellmöglichkeiten.

WP-Rocket ist kompatibel mit fast allen Jetpack Sitemaps, All in One SEO, YoastSEO, WordPress Multisite, Übersetzungs-Plug-ins und CDNs.

Teste und experimentiere mit WP-Rocket

Wie für andere Erweiterungen gilt auch für das Plug-in WP-Rocket: Teste und experimentiere. Einige Einstellungen können bei manchen Seiten die Ladegeschwindigkeit deutlich schneller machen. Bei anderen Seiten dagegen können dadurch Verzögerungen verursacht werden. Du musst deshalb Deine Seite, nachdem Du Einstellungen vorgenommen hast, testen.

Lazyloading zu nutzen ist Dir zu empfehlen, wenn Deine Seite von vielen Usern mit einer langsamen Verbindung besucht wird. Es kann allerdings vorkommen, dass der erste Frame dadurch langsamer geladen wird.

Generell darfst Du davon ausgehen, dass es sich positiv auf die Schnelligkeit Deiner Seite auswirkt, wenn Du Dateien mit WP-Rocket verkleinerst und/oder koppelst. Es kann allerdings auch vorkommen, dass Du Deine Seite „zerschießt“. Ein Back-up ist deshalb Pflicht.

Deinen Cache darfst Du nicht von der Optimierung ausschließen. Wenn Du die aktuellste Version von WP-Rocket nutzt, wird der Savvii Cache gleichzeitig mitgeflusht. Du musst nicht beide Caches separat optimieren.

Der Google Vorteil

Mit WP-Rocket kannst Du Deine Website mit dem Google Pagespeed Insights Test auf 100 Punkte bringen. Wenn Du einen guten Webhosting Tarif hast ist die Optimierung des WordPress mit WP-Rocket ganz einfach und du hast  nach der Installation schon über 90 Punkte. Eine kleine Anleitung wie Du die 100 Punkte erreichst findest Du im Test von webhosting.de: So erreichst Du 100 Punkte bei Pagespeed.

Vorteile von WP-Rocket

WP-Rocket ist eines der besten Caching-Plug-ins, die Dir aktuell auf dem Markt angeboten werden. Falls Du schon einmal ein anderes Caching-Tool zur Seitenoptimierung eingesetzt hast, wirst Du folgende Vorteile von WP-Rocket festgestellt haben:

Das Plug-in ist in deutscher Sprache verfügbar. Es ist deutlich einfacher und schneller konfigurierbar als andere Caching-Tools. WP-Rocket ist bezahlbar und bietet Dir im Gegensatz zu anderen Erweiterungen nützliche Extrafunktionen. Mit WP-Rocket optimierst Du die JS,CSS, DNS, Schriften, Videos, Fotos und Grafiken. Wenn Du WP-Rocket einsetzt, musst Du keinen Entwickler fragen, sondern kannst alle Schritte selbst durchführen. Wenn Du die Ladezeit Deiner Seite optimiert hast, profitierst Du zudem von SEO-Vorteilen. WP-Rocket, bietet Dir viele Funktionen, die Du bei anderen Plug-ins vergeblich suchst.

Fazit

Das Caching Plugin WP Rocket für WordPress ist, vorausgesetzt, Du nimmst die richtigen Einstellungen vor, auch das perfekte Tool, um Deine Seite schneller zu machen. Um Deine WordPress-Seiten noch schneller und schneller zu machen, ist WP-Rocket das perfekt geeignete Plug-in. WP-Rocket ist kinderleicht zu installieren und komfortabel und leicht bedienbar. Wenn Du Deine Webseite mit WP-Rocket optimiert hast, kannst Du die Performance mittels eines Test-Tools online überprüfen und falls nötig, weitere Optimierungsmaßnahmen durchführen.

Wo gibt es WP-Rocket?

Das Plugin WP-Rocket ist in unseren Managed WordPress Tarifen kostenlos enthalten. Gerne prüfen wir auch Deine Website und können Dir eine WP-Rocket Lizenz installieren.

Zu den Webhosting Angeboten
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Allee Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Allee Details dazu in der Datenschutzerklärung.