14 Aug

Managed Server

Leistung für die eigene Webseite die überzeugt mit Hilfe des managed Server

Gerade dann wenn Sie eine größere Webseite mit vielen Datenzugriffen betreiben, benötigen Sie auch viel Leistung. Sie interessieren sich für externe Ressourcen, die Ihnen zu kostengünstigen Preis diese gewünschte Leistung verschaffen. Ein managed Server entpuppt sich so als effiziente Lösung und dieser externe physikalische Server bringt Ihnen genau die Leistung, als wenn Sie einen eigenen Server zu Hause betreiben.

Was man unter einem managed Server zu verstehen hat

Im engsten Sinne handelt es sich bei einem managed Server um einen normalen Server, der aber nicht bei Ihnen im Unternehmen oder zu Hause bei Ihnen steht, sonder von einem externen Webhosting Anbieter bereit gestellt wird. Vor allem ist der wichtigste Vorteil, dass Sie nicht selbst die Hardwarebetreuung übernehmen müssen und das garantiert Ihnen optimale Zuverlässigkeit im Betrieb. Bei einem selbst betriebenen Root Server müssen Sie selbst, oder eine Mitarbeiter alle Administratorenleistungen selbst übernehmen. Sie sind damit beschäftigt Updates zu installieren und die Module des Server permanent zu warten. Sie benötigen selbst diese Kompetenzen, oder Sie müssen einen kompetenten Mitarbeiter beschäftigen, der diese mühevolle Arbeit übernimmt. Das kann teuer werden und der managed Server wird Ihnen als komplettes Servicepaket beim Webhosting angeboten. Gerade wenn es um das Thema Sicherheit geht, dann müssen Sie bei einem normalen Root Server sehr viel Aufwand betreiben und die kostengünstige Alternative mit rundum Schutz ist der managed Server des Webhosters.

Alle wichtigen Vorteile eines managed Server

Datenpflege, Sicherheit und optimale Wartung können Sie von einem managed Server als Selbstverständlichkeit erwarten. Zudem bekommen Sie bei einem managed Server eine sehr hohe Performance und gerade wenn Sie sehr viele Datenzugriffe, oder besser gesagt eine hohe Frequenz an Traffic auf Ihrer Webseite haben, dann bietet Ihnen diese Hosting Lösung die optimale Aufgabenbewältigung. Sie haben wie gesagt, sehr große Ressourcen an Leistung bei Speicherkapazität und schnellem Datenzugriff zur Verfügung. Ihre Webseite wird mit einem managed Server Idealerweise sehr rund laufen, wenn man diesen Vergleich anführt. Sie genießen alle komfortablen Einrichtungen, als wenn Sie einen eigenen Root Server betreiben. Sie haben eine eigene IP Adresse, die nötigen SSL Zertifikate für sichere Datenübertragung und das sind die wichtigsten Vorteile bei einem managed Server.

Kosten dieser managed Server Angebote

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen einen eigenen Server zu kaufen, dann sehen Sie wahrscheinlich nur die Kosten für die Anschaffung des physikalischen Server. Die Hardware mag zu guten Konditionen zu haben sein, jedoch die Folgekosten sind immens hoch. Sie müssen wie gesagt an die Datensicherheit denken, die Installation von wichtigen Updates und die permanente Abwehr von unberechtigten Datenzugriffen von Außen. Entscheiden Sie sich hingegen für eine Webhosting mit einem managed Server, dann bekommen Sie alle diese Leistungen in einem Paket. Sie wird interessieren, was diese Lösung wirklich kostet? Wie schon in einem einfachen Vergleich dargestellt, müssen Sie bei einem Webhosting Paket mit managed Server etwa mit einem Einstandspreis von 100 Euro im Monat rechnen. Das hört sich im Vergleich zu den Kosten eine Root Server hoch an, jedoch haben Sie hier gleich grundlegende Leistungen in einem solchen Paket gekauft. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt schon deswegen, weil Sie keinen Mitarbeiter abstellen müssen, der die Wartung des eigenen Root Server übernimmt.

Das Fazit für den managed Server

Sie bekommen als Fazit in der Betrachtung eine Empfehlung für ein managed Server Webhosting, denn Sie brauchen nur noch an das Wesentliche bei Ihren Projekten mit der eigenen Webseite denken. Das allein ist der gravierende Unterschied und Sie bekommen diese Angebote im Vergleich sehr günstig.

Share this