• Telefon 02924 879560
14 Aug 2018

Managed Server

Leistung für die eigene Webseite die überzeugt mit Hilfe des managed Server

Gerade dann wenn Sie eine größere Webseite mit vielen Datenzugriffen betreiben, benötigen Sie auch viel Leistung. Sie interessieren sich für externe Ressourcen, die Ihnen zu kostengünstigen Preis diese gewünschte Leistung verschaffen. Ein managed Server entpuppt sich so als effiziente Lösung und dieser externe physikalische Server bringt Ihnen genau die Leistung, als wenn Sie einen eigenen Server zu Hause betreiben.

Was man unter einem managed Server zu verstehen hat

Im engsten Sinne handelt es sich bei einem managed Server um einen normalen Server, der aber nicht bei Ihnen im Unternehmen oder zu Hause bei Ihnen steht, sonder von einem externen Webhosting Anbieter bereit gestellt wird. Vor allem ist der wichtigste Vorteil, dass Sie nicht selbst die Hardwarebetreuung übernehmen müssen und das garantiert Ihnen optimale Zuverlässigkeit im Betrieb. Bei einem selbst betriebenen Root Server müssen Sie selbst, oder eine Mitarbeiter alle Administratorenleistungen selbst übernehmen. Sie sind damit beschäftigt Updates zu installieren und die Module des Server permanent zu warten. Sie benötigen selbst diese Kompetenzen, oder Sie müssen einen kompetenten Mitarbeiter beschäftigen, der diese mühevolle Arbeit übernimmt. Das kann teuer werden und der managed Server wird Ihnen als komplettes Servicepaket beim Webhosting angeboten. Gerade wenn es um das Thema Sicherheit geht, dann müssen Sie bei einem normalen Root Server sehr viel Aufwand betreiben und die kostengünstige Alternative mit rundum Schutz ist der managed Server des Webhosters.

Alle wichtigen Vorteile eines managed Server

Datenpflege, Sicherheit und optimale Wartung können Sie von einem managed Server als Selbstverständlichkeit erwarten. Zudem bekommen Sie bei einem managed Server eine sehr hohe Performance und gerade wenn Sie sehr viele Datenzugriffe, oder besser gesagt eine hohe Frequenz an Traffic auf Ihrer Webseite haben, dann bietet Ihnen diese Hosting Lösung die optimale Aufgabenbewältigung. Sie haben wie gesagt, sehr große Ressourcen an Leistung bei Speicherkapazität und schnellem Datenzugriff zur Verfügung. Ihre Webseite wird mit einem managed Server Idealerweise sehr rund laufen, wenn man diesen Vergleich anführt. Sie genießen alle komfortablen Einrichtungen, als wenn Sie einen eigenen Root Server betreiben. Sie haben eine eigene IP Adresse, die nötigen SSL Zertifikate für sichere Datenübertragung und das sind die wichtigsten Vorteile bei einem managed Server.

Kosten dieser managed Server Angebote

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen einen eigenen Server zu kaufen, dann sehen Sie wahrscheinlich nur die Kosten für die Anschaffung des physikalischen Server. Die Hardware mag zu guten Konditionen zu haben sein, jedoch die Folgekosten sind immens hoch. Sie müssen wie gesagt an die Datensicherheit denken, die Installation von wichtigen Updates und die permanente Abwehr von unberechtigten Datenzugriffen von Außen. Entscheiden Sie sich hingegen für eine Webhosting mit einem managed Server, dann bekommen Sie alle diese Leistungen in einem Paket. Sie wird interessieren, was diese Lösung wirklich kostet? Wie schon in einem einfachen Vergleich dargestellt, müssen Sie bei einem Webhosting Paket mit managed Server etwa mit einem Einstandspreis von 100 Euro im Monat rechnen. Das hört sich im Vergleich zu den Kosten eine Root Server hoch an, jedoch haben Sie hier gleich grundlegende Leistungen in einem solchen Paket gekauft. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt schon deswegen, weil Sie keinen Mitarbeiter abstellen müssen, der die Wartung des eigenen Root Server übernimmt.

Das Fazit für den managed Server

Sie bekommen als Fazit in der Betrachtung eine Empfehlung für ein managed Server Webhosting, denn Sie brauchen nur noch an das Wesentliche bei Ihren Projekten mit der eigenen Webseite denken. Das allein ist der gravierende Unterschied und Sie bekommen diese Angebote im Vergleich sehr günstig.

Share this
31 Jul 2017

Virtual Server

Der Virtual Server als Basis für viele Nutzer

Teilen und mehr erreichen, dass sind Maxime die heute als Trend gelten. Nicht mehr der eigene Besitz ist das Maß der Dinge, sondern viele gute neue Errungenschaften lassen sich auch durch Mehrfachnutzung und Teilen kostengünstiger nutzen. Dies gilt auch für den eigenen Server und Sie können bei der Nutzung eines Virtual Server von vielen Vorteilen profitieren. Ein Hardware Server wird einfach wie ein Mietshaus mit eigenen Wohnungen aufgeteilt und das verdeutlicht Ihnen das sinnvolle Prinzip der Teilung. Gerade Personen die eine Webseite betreiben und eine kostengünstige Server Lösung für Ihre Projekte suchen, können von diesem Modell eines Virtual Server profitieren. Auch Startup Unternehmen mit noch nicht so intensivem Traffic sind die Zielgruppe, die sich den Wunsch nach Serverleistung über das entsprechende virtuelle Angebot leisten können.

Die praktische reale Nutzung eines Virtual Server

Wie bei beim Teilen von Wohnraum und anderen Ressourcen, ist der virtuelle Server ähnlich aufgeteilt. Der reale Vorteil den ein Nutzer wie Sie genießen kann, findet sich in der Tatsache, dass Sie zum einen keinen eigenen Server kaufen und somit betreiben müssen. Dies mindert auch das Risiko von möglichen Hardware Ausfällen, bei denen Sie einen Administrator beauftragen müssten, diese Havarie des realen Server zu beheben. Beim Virtual Server stehen immer hilfreiche Administratoren der Anbieter bereit, damit es so gut wie ausgeschlossen ist, dass es zu Ausfällen der Hardware kommt. Das sichert Ihnen den nächsten Vorteil, denn so ist der Betrieb zuverlässiger. Jeder Nutzer in solch einem Virtual Server hat wie in einem Mietshaus, eine eigene Adresse und in gewisser Hinsicht eine eigene Hardware Wohnung. Alle Nutzer teilen sich die Vorteile des Hardware System und so haben allen Nutzer die gleich guten Bedingungen. Die Nutzung eines Virtual Server ist somit offensichtlich zuverlässiger und sicherer. Auch die Nutzung verschiedener Betriebssysteme sind bei einem Virtual Server erlaubt und so haben Sie auch Sicherheit über die verwendete VPS, dass niemand Anderer der Nutzer auf dem Virtual Server auf Ihre Daten zugreifen kann. Hier gelten gleiche Standards wie auf eigenen Servern die allein arbeiten.

Bei heutigem Kostendruck eine sinnvolle und wirtschaftliche Lösung für kleine Unternehmen und den Privatmann

Die wirtschaftlichen Argumente sind wirklich vorteilhaft, die ein Virtual Server dem Nutzer bietet und Sie verstehen jetzt, warum diese virtuelle Hardwarelösung immer mehr Anklang bei vielen Nutzern findet. Nicht nur, dass die Technik immer aktuell und sehr modern ist, sondern die Sicherheit ist einem eigenen Server ebenbürtig. So sehen Sie welche Vielfalt der Nutzung und welche Vorteile dieses innovative Angebot virtuelle für Sie bereit hält.

Ein Fazit für die virtuelle Hardwarelösung

Neben den wirtschaftlichen und technischen Vorteilen einer Virtual Server Lösung, bietet Ihnen dieses vielfältige Angebot noch weitere Vorteile. Etwa die Verschiebung von Gastsystemen, die weitreichende Funktionalität und nicht zuletzt die immens große Kapazität der Speicherressourcen. Sie können außerdem im laufenden Betrieb einen solchen virtuellen Server auch erweitern und das schafft kein normaler Server, den Sie sich zu Hause oder in Ihrem Startup Unternehmen kaufen. Als Fazit erscheint das Angebot sehr empfehlenswert und vor allem sehr clever. Hier kann es kaum zu Ausfallzeiten im Betrieb kommen, denn die Serverpflege wird permanent vorgenommen und es entstehen hier auch keine weiteren Kosten.

Share this

© webhoster.de AG

Click Me