APCu Object Cache unter Centos 7 und Plesk

Als Beschleuniger für php haben wir bereits OPCache aktiviert. Für Userdata eignet sich APCu als Cache, damit die Daten nicht mehr auf der SSD gespeichert werden.

Unter Plesk lässt sich das ganze relativ leicht installieren und aktivieren. Wir verwenden hier die PHP 7.3 FPM Version.

APCu installieren:

Wir benötigen zunächst die Entwicklungstools für Plesk-php73, zlib und den gcc.

yum install plesk-php73-devel zlib-devel gcc

Über pecl kann dann apcu installiert werden:

/opt/plesk/php/7.3/bin/pecl install apcu

Das installierte Modul muss dann aktiviert werden.

echo „extension=apcu.so“ > /opt/plesk/php/7.3/etc/php.d/apcu.ini

Den php Handler in Plesk neu einlegen:

plesk bin php_handler --reread

Den php Dienst neu starten:

service plesk-php73-fpm restart

Jetzt ist apcu für die php Version aktiviert.

 

 

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email