Plesk Features

Advisor

Von 5. Oktober 2019Februar 28th, 2020Keine Kommentare

Funktion: Advisor

Wer einen professionellen Server für Websites mit Onlineshops betreiben möchte, muss zwangsläufig persönliche Daten seiner Kunden hosten. Gerade im Internet sind dabei viele Vorschriften zum Datenschutz einzuhalten. Es besteht eine ständige Bedrohung durch Hacker und Schadsoftware, die jede Sicherheitslücke sofort ausnützen. Für einen Unternehmer, der kein Programmierungsexperte ist, ist es schwer seinen Server den Erwartungen der Kunden entsprechend abzusichern. Deshalb gibt es die Erweiterung Plesk Advisor. Der Advisor berät Dich bei der Erstellung Deiner Website und allen späteren Anpassungen und Änderungen. Er hilft Dir, dafür zu sorgen, dass alles, vom Server bis zu den einzelnen Applikationen auf Deiner Website, immer rundum sicher ist.

Der Advisor gibt gute Ratschläge

Website

  • HTTP/2 aktivieren
  • PHP Version aktuell halten
  • Auto Updates aktivieren
  • WordPress aktuell halten
  • Backups organisieren
  • Zertifikate global setzen

Sicherheit

  • Mod Security Firewall aktivieren
  • Schwache Passwörter abweisen
  • Alle Websites mit SSL sichern
  • Server Sicherheitsprüfung

Empfehlungen

Es wird empfohlen, den Advisor gleich bei der Erstinstallation von Plesk mit herunterzuladen und zu installieren. Auf diese Weise erhältst Du von Anfang an alle offiziellen Empfehlungen, wie Du die Leistung und Sicherheit Deines Servers optimieren kannst. Auch eine nachträgliche Installation oder auch Deinstallation ist jedoch jederzeit möglich. Sie erfolgt unter Tools & Einstellungen > Updates und Upgrades > Komponenten hinzufügen/entfernen. Bedenke aber, falls Du den Advisor deinstallieren willst, dass Du damit den automatischen Überblick über die Sicherheit Deines Servers verlierst und die nötigen Überprüfungen wieder manuell durchführen musst.

Automatische Überprüfungen

Wenn der Advisor auf Deinem Server aktiv ist, führt er regelmäßig automatische Scans des gesamten Systems durch. Der Server selbst und alle auf ihm gehosteten Websites werden gründlich und zuverlässig überprüft. Alle bekannten Sicherheitslücken werden sofort erkannt und gemeldet. Zusätzlich erfolgt die Prüfung auf leistungsmindernde Einstellungsprobleme und andere Schwachstellen. Du wirst sofort auf alle Probleme und empfohlenen Maßnahmen aufmerksam gemacht und musst nicht mehr selbst manuelle Überprüfungen planen und durchführen.

Bekannte Probleme

Auch eine Software, die dazu dient Probleme zu melden und zu beseitigen, kann gelegentlich Probleme verursachen. Da es sich bei dem Plesk Advisor um eine noch relativ neue Erweiterung handelt, kommt dies derzeit noch etwas häufiger vor, als bei älteren Komponenten. Die Entwickler von Plesk sind ständig damit beschäftigt die Leistung des Advisors zu verbessern und auftretende Probleme zu beseitigen. Informationen zu gemeldeten Problemen und bereits gefundenen Lösungen findest Du im Plesk Forum. Dort kannst Du auch selbst Fehler melden und Ratschläge einholen, wenn ein Problem mit Deinem Advisor auftritt. Feedback ist ausdrücklich erwünscht, um den Advisor optimal an die Kundenbedürfnisse anpassen zu können.

Nachteile

Nichts hat nur positive Seiten. Kundenbeschwerden über den Plesk Advisor beziehen sich zumeist auf die große Anzahl an Meldungen. Nicht jede Meldung ist für den betreffenden Server tatsächlich relevant. So kommt es zum Beispiel vor, dass ein fehlendes Update für eine deaktivierte Funktion gemeldet wird. Es empfiehlt sich daher, Dir zu überlegen, ob eine Maßnahme wirklich erforderlich ist, bevor Du sie durchführst. Eine Deaktivierung oder Deinstallation des Advisors aufgrund der häufigen Meldungen, ist jedoch nicht empfehlenswert. Gerade im Bereich der Sicherheit ist es besser einige überflüssige Meldungen in Kauf zu nehmen, als eine wichtige Warnung nicht zu erhalten.

Achtung: kostenpflichtige Maßnahmen

Zum Teil handelt es sich bei den von dem Advisor empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen um Downloads von kostenpflichtigen Erweiterungen. Überprüfe daher vor der Durchführung die Kosten und wiege ihre Notwendigkeit ab. In manchen Situationen kann es kostenfreie oder günstigere Alternativen geben. Sie sind meistens nicht ganz so wirksam, wie die empfohlene Erweiterung, können aber, je nach Anwendung des Servers, durchaus ausreichend sein.

Übersichtliche Anzeige

Die Ergebnisse des letzten Scans werden im Bereich Tools & Einstellungen bequem und übersichtlich angezeigt. Ein farbiges Banner zeigt Dir auf den ersten Blick, wie es um die Gesundheit Deines Servers bestellt ist. Ist es rot, solltest Du dringend Maßnahmen setzen, um die Sicherheit zu erhöhen. Ist es gelb, besteht zwar keine akute Gefahr, aber die Leistung oder Sicherheit könnte trotzdem besser sein. Ist alles in Ordnung und Deine Serversicherheit auf dem letzten Stand, ist das Banner grün und du brauchst nichts weiter zu unternehmen. Du kannst jedoch Dein hohes Server Rating auf Facebook veröffentlichen, um auch Deinen Kunden zu zeigen, wie sicher Dein Server ist.

Dein Server Rating

Das Server Rating wird in einem Balken in dem Banner angezeigt. Es ist eine Zahl zwischen 0 und 4100. Umso höher das Server Rating, umso besser ist es um die Sicherheit und Leistung Deines Servers bestellt. Ein hohes Rating ist ein Nachweis Deiner Zuverlässigkeit bei der Wartung Deines Servers. Du kannst es auf Facebook oder im Plesk Forum teilen, um Deine Kunden, oder potenzielle neue Kunden von der Qualität Deiner Arbeit zu überzeugen. Ein niedriges Rating ist ein Alarmsignal, dass Dein Server sofort Aufmerksamkeit braucht, um Schäden für Deine Kunden abzuwenden. In dem Fall solltest Du Dir rasch ansehen, welche Maßnahmen der Plesk Advisor empfiehlt, um Deinen Server zu schützen.

Klare Empfehlungen

Was Du tun solltest, um den Zustand Deines Servers zu verbessern, teilt Dir der Advisor in fünf übersichtlichen Tabs unter dem Banner mit. Um Dir die Priorisierung der Maßnahmen zu erleichtern, sind die dringendsten Empfehlungen gleich im ersten Tab zusammengefasst. Hier wirst Du zum Beispiel auf fehlende Sicherheitssoftware aufmerksam gemacht. Der Advisor empfiehlt Dir versäumte Sicherheitsupdates nachzuholen oder zeigt an, wenn die Firewall deaktiviert wurde. In den weiteren Tabs findest Du Empfehlungen nach den Kategorien Sicherheit, Leistung, SEO und Updates sortiert. Eine farbige Anzeige neben der Bezeichnung des jeweiligen Tabs, zeigt Dir zusätzlich welche dieser Bereiche dringend Deine Aufmerksamkeit benötigen.

Ständige Updates

Auch der Advisor selbst wird ständig auf den neuesten Stand gebracht und um neue Funktionen erweitert. Daher zahlt es sich aus, auch für ihn regelmäßige Updates durchführen zu lassen. Er macht Dich selbstverständlich selbst, im Tab Updates, darauf aufmerksam, wann sie erforderlich sind.